1. August 2016

with Keine Kommentare
s’schönschti füürwerk
am erschte auguscht
isch no immer
s’höhefüür!

Traditionell feiern die «St.Geörgler» den 1. August mit einem Höhenfeuer auf dem Freudenberg (887 m.ü.M). Von da oben hat man eine herrliche Sicht über die Stadt St.Gallen, den Bodensee und auf der anderen Seite über das Appenzellerland bis zum Säntis.

Mit Einsetzen der Dämmerung wurde «endlich» das Höhenfeuer entzündet. Zahlreiche Kinder warteten, mit ihren Lampionen, gespannt auf diesen Moment. Umrahmt wurde der Funken von viel Feuerwerk, Vulkanen und bengalischen Feuerstäbchenn, die ihren Teil zur mystisch schönen Stimmung an diesem Nationalfeiertag beitrugen. Wegen der guten Fernsicht konnte man dieses Jahr auch die Höhenfeuer und Feuerwerke in der Umgebung sehen und bewundern.

Mit meiner Kamera versuchte ich diese einmalige Stimmung, in einigen Langzeitaufnahmen, einzufangen und festzuhalten. Eine Auswahl könnt ihr oben sehen.

  • Kamera | Nikon D700 fx
  • Datum | 1. August 2016
  • Location | Freudenberg, St.Gallen

 

Deine Gedanken zu diesem Thema