2. Stägestadt-Tag

with Keine Kommentare

1 Stadt – 13’000 Treppenstufen – 80’000 Einwohner. Die Stadt St.Gallen ist eine wahrliche Treppen-Stadt – so eine Dichte ist einzigartig. Mit dem Projekt Stägestadt soll der Bevölkerung ins Bewusstsein gerufen werden, dass die Gallusstadt damit über einen wahren Schatz verfügt. Treppen eignen sich nämlich nicht nur dazu um von A nach B zu gelangen, sondern auch zum lesen, ausruhen, spielen, musizieren oder um sich körperlich zu betätigen.

Am letzten Sonntag fand die zweite Austragung des Stägestadt-Tages statt. Auf der Gesstreppe und dem Brauersteig wurde ein vielfältiges Programm geboten. Bei der Gesstreppe stand die Kultur im Vordergrund, während der Brauersteig den sportlichen Aktivitäten vorbehalten blieb.

Trotz strömendem Regen harten die Besucher lange bei den Programmpunkten aus und genossen eine heisse Bratwurst mit einem feinen Stäge-Brötli.