KARMA – mehr als nur eine Drohne

with Keine Kommentare

Das lange Warten hat endlich ein Ende! Meine GoPro Karma Drohne ist da ­čÖé

Die GoPro Karma ist meine erste Drohne – bin schon jetzt sehr gespannt auf meine ersten Luftbilder. Die Karma ist ein 3in1 Produkt, ein Copter, ein Gimbal und eine Kamera, die auch einzeln eingesetzt werden k├Ânnen. Den Gimbal kann man vom Copter trennen und auf den Karma Grip montieren. So entstehen stabilisierte Aufnahmen auch am Boden oder eben in der Luft. Mit der Kamera HERO5 Black ist auch gleich die aktuellste GoPro mitdabei. Sie hat ein intergriertes Touchdisplay, mit dem man die Kamera steuert. Sie macht hochaufl├Âsende Aufnahmen in 4K Qualit├Ąt und ist spritzwassergesch├╝tzt. Die Fernsteuerung hat ein integriertes Touchdisplay, von wo aus alle wichtigen Funktionen der Drohne gesteuert werden. Man braucht kein zus├Ątzliches Smartphone oder Talet um die Karma zu steuern.

Update 1:

Die ersten Flugversuche habe ich hinter mir – und die Karma fliegt sich wirklich sehr gut und ist einfach zu bedienen. Auch die GoPro Hero 5 Kamera liefert sensationelle Bilder und ├╝berzeugt auf der ganzen Linie. Leider habe ich, wie es sich f├╝r einen Dronen-Anf├Ąnger-Piloten geh├Ârt, auch schon zwei Rotorbl├Ątter geschlissen. Jetzt warte ich auf Ersatz und hoffe, dass ich bald wieder fliegen kann.

Update 2:

Die neuen Propeller sind eingetroffen und die Karma kann wieder fliegen. Im Moment macht leider der akute April-Schneefall meinen Flugversuchen einen Strich durch die Rechnung…

Bilder: gopro.com